Widerrufsrecht & Widerrufsformular

Widerrufsrecht & Widerrufsformular
TSA MAINZ
Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Zusendung des Widerrufsformulars den Kauf widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden an:TSA MAINZ Uwe TarighatiJakob-Anstattstr.9a55130 Mainz1. Das Widerrufrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen1.a) zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder1.b)deren Verfallsdatum überschritten würde,1.c)zur Lieferung von Audio-oder Videoaufzeichnungen,oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt bzw. durch Passwort entschlüsselt worden sind.2.WiderrufbelehrungVerbraucher haben ein zweiwöchiges Widerrufrecht. Bitte beachten Sie, dass Sie im Falle der Inanspruchnahme Ihres Umtauschrechts die Hin-und Rücksendekosten sowie das Versandrisiko zu tragen haben.Daher informieren wir Sie, dass die Frist frühestens am Tag nach Erhalt der Ware und der Belehrung in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) beginnt. Bei Ausübungdes Widerrufrechts erfolgt die Rücksendung in jedem Fall auf Ihre Gefahr.Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben.Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.3. Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts3.a) Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.3.b) Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.3.c) Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen zur Lieferung von Ton-oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nachder Lieferung entfernt wurde.Gerichtsstand, anwendbares Recht4.a) Gerichtsstand für sämtliche Ansprüche aus den Vertragsbeziehungen zwischen den Vertragsparteien sich ergebenden Streitigkeiten, insbesondere über das Zustandekommen, die Abwicklung oder die Beendigung des Vertrages ist, soweit der Kunde volljährige Privatperson, Vollkaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist Mainz. Der Anbieter kann den Kunden wahlweise auch an dessen allgemeinem Gerichtsstand verklagen.4.b) Für die vom Anbieter auf der Grundlage dieser AGB abgeschlossenen Verträge und für die hieraus folgenden Ansprüche, gleich welcher Art, gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Bestimmungen zum Einheitlichen UN-Kaufrecht über den Kauf beweglicher Sachen (CISG).5. Aufrechnung, Zurückbehaltung, Schriftform, Volljährigkeit, Salvatorische Klausel, AGBMit Forderungen des Anbieters kann der Kunde nur aufrechnen, soweit diese unwidersprochen oder rechtskräftig festgestellt sind. Die Geltendmachung eines Zurückbehaltungsrechts steht dem Kunden nur wegen Gegenansprüchen zu, die aus dem Vertragsverhältnis mit dem Anbieter resultieren. 6. Die Ware muss bei Ausübung des Umtauschrechts originalverpackt (sofern die Ware in einer entsprechenden Verpackung geliefert wurde), vollständig, unbenutzt (sofern es sich bei Lieferung um Neuware handelte) und unbeschädigt sein. Hiervon unberührt bleiben Ihre gesetzlichen Mängelrechte, wenn die Ware bei Lieferung bereits mangelhaft war.

7. Bitte beachten Sie, dass im Falle der Ausübung des Umtauschrechts unfreie Warensendungen nicht angenommen werden können.8. Sollte der Kaufpreis des von Ihnen im Rahmen des Umtauschrechts zurückgegebenen Artikels den Kaufpreis des neuen Artikels übersteigen, so erstatten wir Ihnen den Differenzbetrag innerhalb einer Woche nach Absendung des neuen Artikels per Banküberweisung auf Ihr Bankkonto. Bitte geben Sie deshalb Ihre Bankverbindung an.9. Sollte der Kaufpreis des von Ihnen im Rahmen des Umtauschrechts ausgewählten neuen Artikels den Kaufpreis des zurückgegebenen Artikels übersteigen, so überweisen Sie uns den Differenzbetrag bitte vorab auf unser Bankkonto, welches wir Ihnen nach Ausübung Ihres Umtauschrechts per E-Mail mitteilen.10. Der Kunde erklärt mit Abgabe seiner Bestellung ausdrücklich, dass er das achtzehnte Lebensjahr vollendet hat, voll geschäftsfähig ist und sein überwiegender Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland liegt. Sofern der Kunde das achtzehnte Lebensjahr nicht vollendet hat, versichert er mit Aufgabe der Bestellung, dass er zu dieser berechtigt ist. Der Anbieter weist auf die mögliche Strafbarkeit einer Falschangabe hiermit hin.11. Die Vertragsparteien vereinbaren, dass soweit in vertraglichen Regelungen zwischen den Parteien Schriftform vorgesehen ist, diese durch Telefax und ausdrücklich auch durch E-Mail gewahrt wird.12. Sollten Bestimmungen des Impressums/rechtliche Hinweise unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.13. Für alle Leistungen der TSA MAINZ gelten zusätzlich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).(Stand: Juni 2019)